Navigation Menu+

Ordnungstipps für ein kleines Nähzimmer

Gepostet am Jul 27, 2017 | 2 Kommentare

 

 

Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack

 

Heute zeige ich euch das Nähzimmer meiner Mama.
Es ist klein. 
So wie die meisten Nähzimmer.
Es hat maximal 10qm.
Wie groß ist euer Nähzimmer?! 

Da es wenn ich bei meinen Eltern zu besuch bin, mein Schlafzimmer ist, hatte ich genug Zeit mir das mal genauer anzusehen. 
//wer wollte noch nie in einem Nähzimmer schlafen?
Und sie hat gefühlt alles was man braucht in diesen 10qm untergebracht.
Und wie? 
Wie soll man denn bitte 10qm effektiv nutzen?
Das zeige ich euch heute anhand der Bilder dich ich machen durfte.
//wer neugierig ist, meine Mama näht unter dem Namen schizzovreni … 
Sie bloggt nicht aktiv, aber immer mal ein bisschen.

Sie hat so eine geniale Ordnung – alles ist Beschriftet und in kleinen Kästchen sortiert …
Da kann ich noch eine Menge bei lernen … und nehme auch einige Ideen mit nachhause.
Dokumentiert habe ich sie hier ja schon mal.
Ordnung im Nähzimmer das wünsche ich mir auch.

Unter den Bildern habe ich euch die Produkte soweit verlinkt wie ich sie gefunden habe.

Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack
Genial finde ich ja die total einfache Lösung mit der Magnetschiene* um alle Scheren usw sofort auf einem Blick parat zu haben.
Auch die Ordnung darüber mit der Metallstange und den Einhängen die man zum Arbeiten abnehmen kann, werde ich bei mir umsetzen.
Sowie das Trofast Regal von Ikea … mit den kleinen Schubkästen … perfekt so auf Arbeitshöhe …
Die Gewürzregale gibt es in Buche und sind schnell in der passenden Farbe gestrichen und sind super um noch etwas mehr Ordnung in den Nähbereich zu bekommen.

 

Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack
Auch hier ziehen sich die Ikea Ordnungshelfer fort. TROFAST und Metallschienen mit Boxen zum Anhängen.
Der Garnrollenhalter ist selbst gebaut hab ich aber auch hier* zum kaufen gefunden.

 

Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahackDie Aufbewahrungsmöglichkeit für D-Ringe und weiteren kleinem Klimbim in so einem Regal* finde ich auch richtig gut.
Ich selbst habe alles in einer großen Kiste zusammen … und weiss nie was ich so besitze.

 

Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahackDer ganze stolz ist natürlich Muddis Küchenbuffet welches sie Secondhand erstanden hat und in stundenlanger Arbeit soooo hübsch gestrichen hat.
Würde er in mein Kofferraum passen, wäre er zum Wochenende in meinem Nähzimmer …

 

 

Ich habe hier aufjedenfall eine Menge Ideen gefunden, die ich bei mir noch umsetzen werde.
Sobald ich zuhause bin, werde ich mal mit dem Maßband rum rennen und schauen.

Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack Organisation Ordnung nähen nähzimmer tipps organize ikeahack

 

*Affiliate-Link = wenn du darüber einkaufst, bekomme ich eine kleine Vergütung. Mein Lohn dafür das ich dir den Link rausgesucht habe. 

2 Kommentare

  1. Super schön!
    Ich würde mir gern die eine oder andere Idee abgucken, allerdings habe ich in meinem aktuellen Nähzimmer (das gleichzeitig noch Büro, Ankleidezimmer und Abstellkammer ist 😉 ), kaum Platz an den Wänden. Da stehen einfach schon zu viele große benötigte Schränke drin.
    Ich habe trotzdem das beste draus gemacht und finde mich in meinen Materialien gut zurecht. Es sieht halt einfach nur nicht so schön aus mit den zusammengewürfelten Schuhkartons, die sich bis unter die Decke stapeln… 😀
    Aber ich träume einfach ein bisschen von DEM Nähzimmer und hoffe, dass ich dann in der nächsten Wohnung (irgendwann einmal…) einige tolle Sachen umsetzen kann.

    Liebe Grüße!

  2. zu beneiden!
    man sieht ganz genau, von wem du deine Ader fürs Detail hast! Ich selbst besitze leider gar kein Nähzimmer und das wird es in unserem Haus wohl auch so nie geben. „Leider“ nicht geben könnte man auch sagen, aber es hat den Vorteil, dass wir einen großen Wohnzimmertisch haben, der eigentlich nur genutzt wird, wenn Gäste kommen und da kann ich die meiste Zeit meine Nähsachen stehen lassen (Nachteil: es sieht immer unordentlich aus) und kann nähen und gleichzeitig auf die Kinder aufpassen. Mit Nähzimmer stell ich mir das immer sehr schwierig vor – und die KinderFREIEzeit ist bei uns sehr begrenzt. Bei mir ist darum alles in Rollkisten (so weit es geht darin nochmal in kleineren Werkzeugkisten – die haben schöne kleine Unterteilungen) und Kleiderschränken verteilt.
    Aber das Eine oder Andere werde ich mir wohl trotzdem bei euch abschauen (besonders die Ideen für Knopfaufbewahrung und die Reißverschlüsse werden irgendwie in sehr ähnlicher Form umgesetzt werden)
    Vielen Dank, für die auch mal etwas andere Inspiration!
    LG

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.