Navigation Menu+

Pompom – Sweatdress – Schaumzucker&Stoffcentrum

Gepostet am Apr 10, 2017 | 1 Kommentar

 

 

Nähen Kinder DIY Schnittmuster Kidsfashion Sweatdress

 

Letzte Woche hatte ich so einen Lauf … 
Ich habe eine Simplysummer nach der anderen genäht …
Die Puppi ist wieder so irre gewachsen und irgendwie passt ihr nichts mehr.
Also habe ich ihr einfach schnell schnell ein paar neue Pullover genäht.

Wie schnell schnell? 
Ja die Simplysummer ist so simpel das sie wirklich ratzfatz genäht ist.
Bei diesem Sweat Kleid Projekt habe ich euch wieder in den Instastorys mitgenommen.
//es lohnt sich also ab und an mal da reinzuschauen … am besten täglich 
Und dort konntet ihr sehen wie schnell das geht.
Wenn denn alle Materialen vorhanden sind.

Aber erstmal auf Anfang.

 

Nähen Kinder DIY Schnittmuster Kidsfashion Sweatdress
Ich hatte den Frenchterry im Jeanslook und die riesen Pom-Poms schon länger liegen.
Die mussten beim letzten Stoffcentrum besuch einfach mit. 
//Der Besuch, bei dem ich nur GRAU kaufen wollte … *hust

Und letzte Woche war dann endlich der Zeitpunkt gekommen … //ihr kennt es – 1000 Ideen und doch kriegt man die Zeit nicht hingeplant
Da ich diese Bommel so gern in einem *Raglan* Schnitt verwenden wollte, aber keinen für meine Puppi besitze und auch nicht kaufen wollte, schmiedete ich neue Pläne…
Ich nahm mit die Simplysummer und hab den Schnitt einfach abgewandelt.
Wenn man so näht wie ich, darf man keine Angst haben.
Es geht eine Menge schief … aber genau die Fehler führen am Ende oft zu einem grandiosen Ergebnis …
Diesmal hat aber alles geklappt … //passiert nicht oft

 

Facts:
Ich habe den Ärmel des Schnittes an das Vorderteil geklebt, dann eine neue Schnittkante wie auf dem Bild eingefügt. Somit hatte ich gleich zwei neue Schnitteile ..
Die Schnittlinie habe ich auch auf das Rückteil übertragen, aber das kleine Stück an die Seite gelegt.
Das brauchte ich ja nicht, da ich den neuen Ärmel im Bruch zuschneide.
In die neue Schnittlinie habe ich dann die Bommel gesetzt.
Den gesamten Schnitt habe ich um 25 cm verlängert und auf Hüfthöhe der Puppi getrennt und einen Tunnelzug eingesetzt.

Nähen Kinder DIY Schnittmuster Kidsfashion Sweatdress

 

Bis hier war auch alles total easy, bis ich auf die grandiose Idee kam meine neuen Ösen von Snaply zu benutzen.
Ich hatte mir die Vario Zange von Prym bei der letzten Bestellung direkt mit bestellt, sowie die Ösen von Snaply…
Aber im Kaufrausch, habe ich übersehen, das man noch die Stanzen für die Ösen extra bestellen muss …. 
Ahhhhh … da bin ich einmal kurz Ausgerastet… ich hasse es wenn etwas nicht funktioniert…
Nach einigem Gemecker habe ich mich dann auf den Weg gemacht und im örtlichen Nähbedarfsgeschäft //mit unglaublich schlecht gelaunten Verkäuferinnen mir von Prym 8 mm Ösen gekauft.
Für 8,50€  – in Worten achteurofünfzig 
Dafür das ich nur die Stanzer brauchte //heissen die so? 
Ich wollte die Ösen doch gar nicht… also das System ist irgendwie doof … da muss noch mal drüber nach gedacht werden …

Aber als ich dann das gesamte Material hatte … bin ich der Zange und den Ösen verfallen … wie geil ist das denn? 
Ich hatte vorher eine vom Discounter … die war doof … deshalb gab es bei mir nie Ösen … und jetzt überlege ich schon was es als nächstes geben wird … hihi 

Das Sweatkleid habe ich mal wieder nicht gesäumt, sondern nur ein schnellen Zickzack-Stich am Rand, damit nichts aufrippelt … ich lieb ja diesen Usedlook vom Frenchterry.

Also zusammengefasst – ich war mutig – habe den Schnitt zerschnitten und wurde belohnt.
Seid ihr mutig beim Nähen? Oder eher der ängstliche Näher? 

 

Nähen Kinder DIY Schnittmuster Kidsfashion Sweatdress

Nähen Kinder DIY Schnittmuster Kidsfashion Sweatdress

 

Verwendet:

 

 

 

 

 

 

Stoff:
Frenchterry vom Stoffcentrum

Schnitt:
Simplysummer von Schaumzucker*

Material:
Vario Zange Prym*
Ösen Snaply
8 mm Ösenset Prym*

*partnerlinks

1 Kommentar

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.