Navigation Menu+

Vor einem Jahr…

Gepostet am Aug 26, 2014 | 9 Kommentare

Es ist jetzt ein Jahr her, da habe ich Urlaub bei meiner Mama gemacht.
Da hab ich sie glaub ich ziemlich genervt. Denn ich löcherte sie mit Fragen zum nähen.
Meine Freundin nähte zu der Zeit immer so tolle Sachen. Meine Mutter konnte das auch.
Ich wollte das auch. Hab mich aber irgendwie nicht wirklich getraut.. 
 
Nach vielen Fragen und Zweifeln dazu schleppte meine Mama mich in einen Stoffladen bei ihr.
Wir kauften Stoff. Für einen Rock.
*In 30 min ist der Fertig* sagte meine Mutter. (Ich schüttel heute noch lachend mit dem Kopf, wenn ich daran denke) 
Naja, so musste ich mich vor die 27 Jahre alte Nähmaschine setzten und unter Anleitung, Hilfe und ner menge Schweiß 
einen Rock nähen. 
Ich durfte auch gleich lernen wofür der Nahttrenner da ist 😛 
Nach 5 Std. war der Rock dann fertig. FÜNF STUNDEN!!!
Aber ich war stolz wie Bolle und meine Tochter zog ihn nach anfänglichem *Nö will ich nicht* dann doch tatsächlich an.
 
und so sah er aus.
 
 
 
Darauf folgten Beanies, Loops, Pullis, Pumphosen, Jacken, weitere Röcke, Kleider usw………
 
Jetzt ist ein Jahr rum. Ich war wieder bei meiner Mama zu Besuch.
Wir besuchten wieder einen Stoffladen. 
Und da entdeckte meine Puppi einen Stoff und wünschte sich soooooo sehr eine Meerjungfrauen Schwanzflosse.
Ich erklärte ihr immer wieder, dass sie damit nur auf dem Boden liegen oder sitzen kann. Dass das doch blöd wäre?! 
Aber sie war von ihrem Wunsch nicht abzubringen.
Also kaufte ich (günstigen) Pannesammt und etwas von diesem Pailletten-Netzstoff.
 
 
 
Zu Hause bei meiner Mama angekommen - bastelte ich mir gleich ein Schnittmuster, nach der Anleitung von Frau Liebstes 
und nähte an der neuen richtig tollen Nähmaschine meiner Mama die Schwanzflosse zusammen. 
 In ca einer Stunde. 
EINE STUNDE nur … 
 
Ich saß da und überlegte was ich für eine Entwicklung in dem letzten Jahr gemacht habe. Anfangs hatte ich sooo große Angst 
davor zu nähen...
Es macht mir immer noch einen riesen Spaß und ich suche immer neue Herausforderungen.
 
Mit der Meerjungfrauen-Schwanzflosse sind wir natürlich an die Ostsee, um ein paar Bildchen für Euch festzuhalten.
 
 
 
knuuutsch 
Nine 
 
 
 
 und das ganze schicke ich noch zum Creadienstag 

9 Kommentare

  1. Also der Rock vom letzten Jahr ist ja wirklich toll! Und zu deiner kleinen Nixe: zauberhaft!

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Ein wirklich schöner Bericht zum Nähen! Es geht mir oft genauso… wenn ich dann etwas nähe und anschaue und dann zurück denke wie meine Anfänge waren. Man muss sich „nur“ trauen und Übung macht ja bekanntlich den Meister. 🙂
    Die Flosse ist ein wahrer Mädchentraum. Hach…

    Liebe Grüße
    Stefanie

  3. Hilfe…das ist ja mal total süß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    U dann noch so am Strand mit Krönchen….echt toll!

    LG

    Simone

  4. Das ist ja sooo niedlich geworden und so märchenhafte Bilder💕

    Lg Saskia

  5. Wow, was für tolle Bilder, und was bist du für eine geniale Mama, deiner Maus ihren größten Wunsch zu erfüllen :-).
    Ich finde ja den Rock vom letzten Jahr schon toll, aber die Meerjungfrauenflosse ist der Hammer!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  6. Hach ist das süß! Ein absoluter Kleinmädchentraum.
    Liebe Grüße von Steffi

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie gehe ich an ein Shooting ran… | delari - […] […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.