Navigation Menu+

Von Spitze, Streifen und Verzweiflung

Gepostet am Jan 28, 2015 | 30 Kommentare

Hallo ihr lieben,
 
schön das ihr wieder her gefunden habt.
 
Kennt ihr schon den tollen Jerseyschnitt Ella von Pattydoo?* 
 
Wenn nicht wird es echt Zeit.
Ina von Pattydoo macht tolle Basicschnitte mit vielen extra Abwandlungen.
In ihrem Shop kann man sich das Kleid so zusammenstellen wie es für einen perfekt ist und sogar den passenden Stoff und Kombinationen.
Finde ich super – denn manchmal weiss man garnicht ob es wirklich soooo wirkt wie man es sich wünscht und in ihrem Shop kann man so lange rumspielen bis es genau DAS für einen ist.
 
Ich habe das Kleid Ella mit dem amerikanischen Ausschnitt und langärmlig gewählt.
 
Dann habe ich mir einen sehr dünnen Jersey mit schwarzen und silber-glänzenden Streifen rausgesucht.
 
Und musste feststellen – ich hab zu wenig davon *plääärrr
Also hab ich mir ein Kombistoff gesucht – Spitze – und angefangen den Schnitt nach meinem belieben zu zerschneiden 🙂 
Vorne rund geteilt – hinten gerade.
Das klappte auch alles super – nur bei den Ärmeln war ich mir unsicher und hab ca. 20 mal von *Kurz- oder doch Langarm?* gewechselt.
Am Ende habe ich mich doch für die erste Idee entschieden und Langarm gewählt und das SM des Ärmels auch der Länge nach geteilt – denn hier sollte auch Spitze rein.
 
So der Plan stand – der Stoff zugeschnitten – also ran ans nähen.
Alles passte super zusammen, und bei der Anprobe passte das Kleid auch mehr als Perfekt.
Nur leider war der Übergang von Rockteil und Oberteil mir nicht so geglückt und die Streifen dort mehr schief als grade.
 
Auch fand ich (ok Mama war´s) den Übergang von der Spitze zum Jersey zu hart.
Also noch mal Spitzenband im Internet bestellt und überlegt wie ich die schiefen Streifen am besten beseitige ohne das ich mir jetzt das Kleid versaue 😉 
 
Und da habe ich mir bei einer Shoppingtour einen schmalen Gürtel mitgenommen und diesen auch mit Spitzenband aufgehübscht.
Dieser kaschiert jetzt die schiefen Streifen – denn da sind sie immer noch *hihi 
 
 
Da ich finde das das Kleid was besonderes ist und viele kleine Details hat bin ich am Sonntag mit meiner Freundin los Fotos machen.
Mit dem Selbstauslöser wäre das nicht so schön gelungen.
 
Da es einen Tag vorher auch noch geschneit hat, war es auch nur ein gaaaaaaanz kleines bisschen kalt. (ok es war verdammt kalt) 
 
 
Naja alles in allem war das mal wieder ein laaaaaangwieriges Projekt – was aber keinesfalls an dem Schnitt lag sondern an mir.
 
Und jetzt bin ich sowas von zufrieden
• mit dem Kleid
• den Extras
• den Fotos
• meiner Freundin
• mit mir 


ACHTUNG Bilderflut – meine Freundin hat so wundervolle Bilder gemacht – ich kann da schwer aussortieren 😉 
 

 

 

 
 
 
 
Schnitt: Ella von Pattydoo *
Stoff: Streifen-Jersey + Spitze vom Stoffmarkt
 
 
und was sagt ihr dazu? 
 
 
Und schon wieder ist Donnerstag – also ab zum RUMS
———————————————
Dieser Post enthält Werbung.
(Werbung ist mit einem * gekennzeichnet)

30 Kommentare

  1. Wunderschön, du, dein Kleid, dein Gesamtoutfit und die Fotos!
    Ich würde mir das Kleid direkt kaufen, wenn es so im Laden hängen würde!
    Liebste Grüße Karina

  2. wunderschön! das kleid! und deine bilder erst.
    lg andrea

  3. Liebe Nine,
    dein Kleid sieht super schön aus und die Bilder auch.Ganz tolle Ausschnitte.
    Liebe Grüße

    Mia von miabuntherz.blogspot.com

  4. Phantastisch. Das Kleid und die Foto´s. Habt Ihr sehr gut gemacht.
    LG Silvi

  5. Wunderschön! Eine tolle Kombi aus beiden Stoffen und mit den Details gerade richtig! Und du kannst sie zu fast allen Anlässen anziehen, finde ich! Sehr schick, aber auch ein bisschen lässig und rockig…
    Liebe Grüße,
    Marina

  6. Wow, das ist ja sooooooo schön geworden. Jetzt weiß ich auch was ich mit meinem Spitzenstoff anfange. 🙂 Danke für die Inspiration.

    Gruß Steffi

  7. Wunderschön! Wunderschön! Wunderschön!
    Da kann man einfach nix mehr sagen!
    Einfach wunderschön!
    Grüße

  8. Das Kleid sieht super aus. Das Gesamtoutfit sieht super aus. Du siehst super aus. Und die Fotos sind der Oberhammer!!!
    👍👍👍👍👍👍

  9. Den Schnitt hab ich jetzt schon mehrfach genäht, aber deine Version haut mich gerade um! Einfach wunderschön! Ich bin echt verliebt!

    Liebe Grüße, Jessica

  10. …Gut Ding will Weile haben- so heisst es doch. der Aufwand hat sich sowas von gelohnt! Kleid und Fotos sind oberklasse.
    Liebste Grüße
    Femi

  11. Wahnsinn…. das Kleid ist so toll, dann ich nicht mehr Worte finde als das. Einfach perfekt!

    LG Sandra

  12. Das sieht richtig, richtig klasse aus. Große Kunst 😀

    Grüßkens,
    Melissa

  13. Wow, traumhaft schön geworden! Und es steht Dir super gut! Ein richtiger Hingucker, Dein neues Kleid!
    LG,
    Alice

  14. Ein supertolles Ella-Kleid. Es steht dir ausgezeichnet und die Bilder sind super!
    LG ella

  15. Wooaahh, das Kleid ist einfach der Wahnsinn !!! Sowasvon wunderschön und du siehst sooooooo klasse aus !!!
    Liebe Grüße
    Vivi

  16. Wow, das sind richtig klasse aus. Glatt einn richtiges Designerteil. Im LAden wüde man da gaaaanz viel Geld für bezahlen. Ist die r sehr gelungen und steht dir ausgezeichnet.

    LG
    Nina

  17. soooooooo traumhaft…. du und dein Kleid, hr seht aus wie aus einem Hochglanzmodemgazin!

  18. Deine Ella ist traumhaft geworden, die Fotos sind toll und zu viele Bilder waren es überhaupt nicht.
    Liebe Grüsse
    Angy

  19. Das Kleid sieht klasse aus und die Fotos sind soooo toll geworden!

  20. Wow!
    Die Stoff-Kombi, die Fotos, du als Model-
    wie gut, das so viel “schief “ gelaufen ist 😉
    Sieht fantastisch aus!
    LG, Kate

  21. Der absolute Wahnsinn!!!! An Genialität kaum zu übertreffen!!! Gefällt mir irre gut und steht dir ausgezeichnet!!
    Die Mühe hat sich definitiv gelohnt!!!

    Liebe Grüße
    Susi

Trackbacks/Pingbacks

  1. Maikika von Schnittgeflüster | delari - […] on 2. Februar 2015 by delari Danke für die durchweg positive Resonanz zu meinem Ella Kleid…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.