Navigation Menu+

DIY Workshop – FashionBow & Clutch

Gepostet am Mrz 20, 2018 | Keine Kommentare

Hamburg FashionBow Workshop Nähpappe Clutch nähen Freebie

 

Wow, es war einfach nur WOW…
Aber erstmal auf Anfang…

Ende Februar 2018 habe ich meinen ersten Workshop gegeben.
Im Alstertal Einkaufszentrum meinen eigenen DIY Workshop. //wooaaaa
Wir haben Fashion Bow´s gebastelt und kleine Clutches aus Nähpappe genäht.
Das war einfach grandios.

Das Alstertal Einkaufszentrum hat mir beim Ausrichten meines Workshops komplett freie Hand gelassen, was mir sehr gut gefiel.
So konnte ich den gesamten Workshop genau nach meinen Ideen gestalten.
Nicht nur das Thema war frei, sondern auch mit wem ich zusammen arbeiten möchte.
Welche Materialien ich verwenden möchte und ob ich Konfetti und Luftballons mitbringe.

Knapp ein Monat habe ich geplant und getüftelt.
Mit Kooperationspartnern meine Materialien ausgehandelt.
Hach schön war es.
So ein ganzes Projekt auf die Beine zu stellen.
Alles auf einander abzustimmen – dem ganzen einen delari.de Stempel zu verpassen.

Angefangen mit der ultra genialen Nähpappe von Alles-für-selbermacher*
über die rosa Nähmaschinen vom Nähpark*
sowie Konfetti in den Luftballons von Happy Ballon*.

Das Seidenband für die Fashion Bow´s von Panduro* habe ich natürlich auch auf meinen Stil angepasst. Rosa sollte es sein.
Von Strenesse* gab es lässig gekleidete Fashionpuppen auf die meine delaribags perfekt passten.

Ich fertigte Anleitungen für jeden Teilnehmer in stundenlanger Handarbeit.
Packte Kisten, passend zu den Themen und schrieb mir unendlich viele To-Do-Listen …
Es sollte nichts schief gehen …
Alles war durchgeplant …

und dann war er da der große Tag.

 

Mein Workshop Tag 1:

Die DIY-Workshop-Fläche war mitten im Center von allen Seiten einsehbar, für die Kunden des Centers.
Auch von oben … //wie cool ist das denn?
Ich baute alles auf…
Ok ich war nicht allein 😉
Meine Beste Ina war dabei und hat mich so gut unterstützt.
Die Tische wurden verrückt, damit alles perfekt bedienbar war.
Nähmaschinen wurden aufgebaut.
Der FashionBow Basteltisch hübsch hergerichtet und mit Konfetti bestreut…
Meine delaribag #1, #2 und auch #3 auf den Fashionpuppen verteilen.
Ein unglaubliches Gefühl, das meine eigenen Taschen in einem riesigen Einkaufszentrum ihren Auftritt haben
Was war ich nervös.
Habe ich an alles gedacht?
Nichts zuhause vergessen?
Und dann kamen schon die ersten Mädels und dann verlief alles wie in einem Traum …
Wir quatschen,
ich bekam Geschenke //verrückt,
Den Workshop begleitete Chris als Moderator, was die ganze Stimmung echt auflockerte, er stellte immer zwischen durch qualifizierte Fragen //manchmal auch weniger Qualifizierte… immer mit einer Menge Humor, der genau dem meinem entspricht.

Es ging los …
mir wurde das Mikrofon in die Hand gegeben und ich sollte darüber alle begrüßen.
Mitten im Center … //ja nee is klar … jetzt war ich noch nervöser…
Aber auch das meisterte ich, stotternd, aber ich meisterte es …
und schon ging es los…
Ein paar Mädels fingen mit den FashionBow´s an, die anderen setzten sich an die Nähmaschinen zu den Clutches.
Ich ging von Tisch zu Tisch und half wo ich gebraucht wurde, oder wir unterhielten uns einfach …
Das ging ganze 2,5 Stunden so …
Mitten drin hatte ich das Gefühl aufzuwachen … aus meiner Adrenalin gefüllten Blase … //vielleicht war es auch der übermäßige Kaffekonsum an diesem Tag
alles wuselte, jeder war beschäftigt, fröhlich und kreativ
Wahnsinn … es klappte einfach perfekt.
Ich hatte nichts vergessen, und wenn, wäre das auch sowas von egal gewesen.
Wir hatten so eine geniale Zeit …
Am Ende standen wir auch noch länger mit den Mädels auf der Fläche und unterhielten uns… es sollte gar nicht aufhören…
Diese Truppe war sooo cool, das waren so tolle Frauen die zu meinem Workshop kamen … unglaublich …
Hach … das war schön … auch heute kann ich irgendwie immer noch nicht ganz in Worte fassen was das für ein geniales Erlebnis war.
Ina und ich waren so geflasht von diesem Tag, diesem Erlebnis… einfach nur wow ….
Vielleicht transportieren die Bilder ja ein wenig was wir gefühlt haben.

 

 

Mein Workshop Tag 2:

Ich wusste schon worauf ich mich einlasse, war bestens vorbereitet und startet fröhlich und trotzdem sehr gespannt in den Tag.
Wieder waren Ina und ich Stunden früher da.
Die Workshopfläche mitten im Center sollte meinen Wünschen angepasst werden.
Die Luftballons hatten schon ihren festen Platz.
Auch wusste ich beim zweiten mal, direkt wie die Tische stehen sollen.
Wir beide arbeiteten Hand in Hand … erschreckend gut, so dass wir fast 45 min auf der fertigen Fläche auf die Teilnehmerinnen warteten …
Da war auf jedenfall Zeit für einen Kaffe und ein paar Fotos.
Dieses mal verschwand ich nicht in meiner Adrenalin Blase, sondern konnte den gesamten Workshop vollends genießen und aufsaugen.
Mit 8 Mädels zusammen kreativ sein.
Das selbe Thema nähen&basteln haben … und auch über SocialMedia zu reden … einfach genial …
Auch dieses mal waren die Mädels wieder ein richtig tolles Team, sie halfen sich gegenseitig, tauschten sich aus und wir saßen am Ende wieder alle lange zusammen und unterhielten uns über alles was uns grade so in den Sinn kam. Als würde man sich schon ewig kennen …

Beim zweiten Workshop war es gefühlt irgendwie noch schlimmer als das finale Ende näher kam. Denn danach war es vorbei. Aus. Ende. Vorbei.
Das wollte ich aber nicht … und Ina auch nicht … 
Es waren zwei unglaublich anstrengende, aufregende, lustige, bereichernde, kreative, laute, wuselige, konfettireiche Tage
Die ich definitiv nicht vergessen werde.
Wir haben so tolle Menschen kennengelernt… hach das könnte ich jeden Tag machen …
Und jetzt die Bilderflut zum zweiten Workshop…

 

 

 

 

 

Achtung #dankesrede #kurzundknackig
Ich danke allen die da waren und mit uns fleißig gestaltet haben … ihr seid toll …
Und vor allem danke ich meinen Kooperationspartnern, denn ohne sie wäre das Projekt nicht so genial umsetzbar gewesen.
Und einen fetten Kutscher an Ina, die immer hinter mir steht, mich in meinen Ideen bestärkt und mit mir dieses Abenteuer erlebt hat …

 

 

 

*Kooperationspartner sind mit einem * markiert. Sie haben mein Projekt DIY Workshop mit Materialen unterstützt und das ganze zum Leben erweckt.

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. FashionBow DIY Anleitung - mit Video - Schleifenbrosche // delari - […] Februar hatte ich einen Workshop im Altertal-Einkaufszentrum da haben wir die FashionBow´s gebastelt. Die Mädels waren genauso begeistert, wie ich,…

Kommentar verfassen

 
%d Bloggern gefällt das: