Navigation Menu+

Birken-Baum-Regal DIY für unter 40€ – Wohnzimmer

Gepostet am Feb 8, 2018 | 1 Kommentar

Wohnzimmer Regal DIY Baum Natur Deko

 

 

 

Es steht schon lange …
Mein neues Regal …
Mein Birken-Baum-Regal …
Aber es dauert hier ja immer alles etwas länger …

 

 


Aber fangen wir ganz von vorne an…

Damals, vor vielen vielen Jahren, als ich noch weißblond und unter 30 war…
Sollte zum Einzug in dieses Haus auch eine neue Couch her.
Eine richtige Wohnlandschaft, bequem und für etwas länger, also grau und farblos…
Doch war geplant das die Couch auf der anderen Seite des Wohnzimmers stehen soll.
Ja also bestellten wir die Couch, mit der Ottomane rechts

Als die Couch aber an ihrem Platz stand, gefiel es mir alles nicht …
und wir stellten um…und um … und um …
Bis die Couch auf der anderen Seite war.
Da saß es sich super …
Aber die Ottomane? Ahhh die ragte ja direkt in den Raum …
Da sagte das weißblonde Mädchen leichtfertig “Das macht nichts, Schatz, ich lass mir was einfallen …”

Und ganze 7 Jahre, 2 Renovierungen und 100 Ideen später war es dann auch endlich soweit.
Ein Regal sollte davor stehen.
Natürlich selbstgebaut.
Denn so wie ich es wollte, mit den Wunschmaßen, so gab es das natürlich nicht zu kaufen.

Schließlich hatten wir unseren Esstisch und die passende Bank auch schon selbst gebaut.
Also sollte so ein Regal ja zu machen sein.

Dafür bestellte ich bei einem Kumpel ein paar Birken
“Wenn du mal wieder n paar Bäume fällst, denk an mich”
Und schon eine Woche später lagen mehrere Birken Stämme in meinem Garten…
Bämmm … so muss es laufen …

Im Baumarkt nach günstigen Regalbrettern geguckt und gefunden.
Das Regalbrett meiner Wahl war 40 cm tief und 2,40meter lang und kosteten 20€
Von Baumarkt Mitarbeiter in der Mitte teilen lassen, so das ich zwei Regalbretter mit den Maßen 120×40 cm hatte.
Zuhause stellte ich natürlich fest. Mist ich brauche ja drei Bretter … also noch mal los und das andere Brett nachgeholt.

Die Idee stand, das Material war da …
also los…
Alles ausgemessen.
Ich wollte das unten noch größere Kisten reinpassen,
für die, oberflächliche, Optik von Ordnung//jeder weiss wie es IN solchen Kisten aussieht
die Baumstämme auf die gewünschte Länge zugesägt,
und dann zack zack mit dem Akkubohrer eine Menge Schrauben versenkt …

Und da stand es, dieses unglaublich geile Regal, das der Ottomane endlich einen Sinn gibt.
So sind Ess- und Wohnbereich getrennt und ich hab endlich einen Grund mehr um Deko zu kaufen…
Es fügt sich so unglaublich gut in unser helles Wohnkonzept und gibt dem ganzen etwas mehr Natürlichkeit.
Es passt so perfekt zu dem selbst gebauten Esstisch, Bank, Wohnzimmertisch und auch zu der DIY Esstischlampe
Ich bin schwer verliebt und finde unser Wohnzimmer wird immer runder und besser…

 

Wie findet ihr dieses Regal?
Schnell gemacht, ein Unikat und dann noch so günstig … das mag ich <3

 

 

Links:

#Delarihasi DIY Freebook
Regalboden *
Kissen *
Kopfhörer *
Jahres-Kalender
Vasen/Kerzen
Der Beitrag enthält *Affiliate-Link/Partnerlink – *Affiliate-Link = wenn du darüber einkaufst, bekomme ich bis zu 5% Vergütung. Dein Preis ändert sich dadurch nicht. Quasi mein Lohn dafür das ich dir den Link rausgesucht habe. Möchtest du das nicht? Gehe einfach direkt zu deinem Shop.

1 Kommentar

  1. Das Regal finde ich toll.
    Hast du den Baumstamm mit einer Kreissäge in Stücke geschnitten?
    Wie lange hat das Holz vorher getrocknet?
    LG Kate

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: